Genussmarkt hat schon 50 Anmeldungen

Neusalza-Spremberg: Genussmarkt hat schon 50Anmeldungen

 

Die Vorbereitungen für den diesjährigen Oberlausitzer Genussmarkt laufen schon jetzt. Ende März endet die Anmeldefrist für Erzeuger und Händler, die hier einen Stand wollen. Erfahrungsgemäß würden aber auch darüber hinaus immer noch Meldungen eingehen, sagt Neusalza-Sprembergs Bürgermeister Matthias Lehmann. Die Stadt und die Ile-Region „Zentrale Oberlausitz“ organisieren den Genussmarkt gemeinsam.

Zurzeit liegen bereits zirka 50 Anmeldungen vor, informiert Lehmann. 80 bis 100 Stände finden in der Innenstadt Platz. Ein Kulturprogramm wird ebenfalls zusammengestellt. Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr auch die französische Partnerstadt von Neusalza-Sprembergs baden-württembergischer Partnergemeinde. Vertreter aus Riroges in Frankreich wollen einen Stand mit Produkten aus Frankreich gestalten.

Ende dieser Woche entscheidet eine Jury von der Pestalozzi-Mittelschule auch darüber, welche Bands am Vorabend des Genussmarktes auf der großen Bühne am Obermarkt auftreten dürfen. „Etliche Bewerbungen sind eingegangen“, so der Bürgermeister. Der Jugendtag ist neu beim Genussmarkt. Zu dessen Abschluss werden abends junge Bands aus der Region auftreten, außerdem gibt es eine Party mit DJ Happy Vibes. Der Oberlausitzer Genussmarkt findet am 23. und 24.Juni statt, der Jugendtag am 22. Juni. (rok)  www.sz-online.de
 

5977 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...