MDR zeigt im Januar Oybiner Felsenwelt


MDR Fernsehen berichtet in der Sendung „Unterwegs in Sachsen“ am Samstag,
12. Januar 2013 um 18.15 Uhr über das Zittauer Gebirge. Moderatorin Beate Werner
lädt ein zu einer unterhaltsamen Entdeckungstour in die Oybiner Felsenwelt und
Umgebung. Sie wandert auf den 752 Meter hohen Hochwald und begegnet kostümierten
und echten Glaubensbrüdern. Die Mönche erzählen der Moderatorin, warum das
Quellwasser die kleinen Bergorte zum Anziehungspunkt für Naturliebhaber und
Kaltwasseranbeter machte. Die Oberlausitzer Mundart wird dabei nicht vergessen.
Insgesamt überrascht der kleinste Naturpark Deutschlands mit seinen bizarren
Sandsteingebilden, die Felsglocken oder Bienenkörben ähneln, teilte der MDR auf
SZ-Anfrage mit. (jk)


4948 Views

Kommentar veröffentlichen



Kommentar abschicken...