Blogarchiv
 
Sachsens traditionelle Weihnachtsmärkte

Sachsens traditionelle Weihnachtsmärkte

Von Weihnachtspyramiden bis Nussknacker: Das Erzgebirge mit seinem Weltbekannten Kunsthandwerk ist nicht fern. So zeigen in der naheliegenden Stadthalle Chemnitz über 40 Kunsthandwerker ihr Können. Traditionell wird der Chemnitzer Weihnachtsmarkt übrigens mit der Einrufung durch den Türmer des Rathauses eröffnet. Sachsen ist im Advent auch ein Land der Superlative: So lädt zur kalten Winterzeit der Leipziger Markt mit dem weltgrößten freistehenden Adventskalender ein. Auf dem Dresdner Markt, welcher allgemein als "Striezel" bekannt ist, steht dafür die größte Stufenpyramide der Welt.
 
VERZEICHNIS aller Märkte >>> HIER
 
 
7196 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden