Blogarchiv
 

Der Berzdorfer See

dsc01876

Der Berzdorfer See befindet sich an der südlichen Stadtgrenze von Görlitz in der Oberlausitz. Er besteht aus dem bis Anfang 2013 gefluteten Restloch des ehemaligen Braunkohletagebaus Berzdorf. Der See bildet den südöstlichen Eckpunkt des Lausitzer Seenlandes. Mit seinem Volumen von etwa 330 Mio. Kubikmetern und einer Wassertiefe von max. 72 Metern auf einer Fläche von 960 Hektar ist er einer der größten Seen in Sachsen. WIKIPEDIA

The Berzdorfer See or Lake Berzdorf is situated near the southern border of Görlitz in Saxony, Germany. The artificial lake was created out of a former lignite mine — the flooding was finished on 06. February 2013. The planned surface of the lake is expected to be about 10 km². Its name derives from the small village Schönau-Berzdorf to the southwest of the lake. It is expected to be one of the largest lakes in Saxony.

Gut am See - Wasserschloss Tauchritz am Berzdorfer See - Görlitz

dsc01885-1

WEBSEITE Gut am See

dsc01882-1

Das Wasserschloss Tauchritz ist ein Herrenhaus im Görlitzer Ortsteil Tauchritz. Es steht am nördlichen Ortsrand nahe dem Berzdorfer See.

Das einstige Rittergut wurde im Jahr 1306 erstmals urkundlich erwähnt. Es gehörte dem Herrn Nikol von Neuershove, Erbrichter in Görlitz. Das Schloss wurde auf Eichenpfählen ins sumpfige Gelände gebaut und teilweise von Wassergräben umgeben, um das Austrocknen der Pfähle zu verhindern. In den Jahren 1349 bis 1422 befand es sich im Besitz des Adelsgeschlechtes Bieberstein auf Friedland. 1422 kauften es die von Gersdorf. Im Jahr 1611 kaufte Georg von Warnsdorf Schloss und Dominium Tauchritz für 25.000 Taler. Im Jahr 1683 zerstörte ein Brand das Schloss und elf weitere Gebäude. Das jetzige Barockschloss wurde von Maria Sidonia von Warnsdorf in den Jahren 1686/1687 auf den Grundmauern des alten Schlosses erbaut. Bis 1749 war es im Besitz deren von Warnsdorf und wurde dann an das Stift Joachimstein verkauft. Nach 1945 wurde es enteignet und zum Volkseigentum. Es diente unter anderem als Schule. Seit dem Jahr 1987 steht es leer. Nach einem Verkauf soll das Gebäude eine Restaurierung erhalten. WIKIPEDIA

dsc01882-1

The water castle Tauchritz is a manor house in the Görlitz district Tauchritz. It is on the northern outskirts of the village near the Berzdorfer lake.

The former manor was first mentioned in 1306. It belonged to the Lord Nikol of Neuershove, inheritance judge in Görlitz. The castle was built on oak piles into the swampy terrain and partially surrounded by a moat to prevent drying of the piles. In the years 1349-1422 it was owned by the noble family Bieberstone at Friedland. In 1422 it bought the family Gersdorf. In the year 1611 Georg von Warnsdorf bought the castle and the dominion Tauchritz for 25,000 taler. In 1683 a fire destroyed the castle and eleven other buildings. The present Baroque castle was built by Maria Sidonia of Warnsdorf in the years 1686/1687 on the foundations of the old castle. Until 1749 it was sold to Warnsdorf and was owned from the Stift Joachimstein . After 1945 it was expropriated and nationalized. It was used among other things as a school. Since 1987 it has been empty. After a sale, the building will receive a restoration.

Vesi linna Tauchritz on kartano Görlitzin alueella Tauchritz. Se on pohjoisella laidalla kylän lähellä Berzdorferin järville.

Entisen kartanon mainitaan ensimmäisenä vuodessa 1306. Se kuului Herran Nikol Neuershovesta, perintö tuomari Görlitzissä.Linna rakennettiin tammesta paalujen osaksi soinen maasto ja osittain ympäröi vallihauta kuivumisen estämiseksi paalut. Vuosina 1349-1422 se omisti aatelisperheeseen Bieberstone Friedlandista. Vuonna 1422 se osti perhee Gersdorf. Vuonna 1611 Georg von Warnsdorfin osti linnan ja valta Tauchritz. Hinta on ollut 25000 taler. Vuonna 1683 tulipalo tuhosi linnan ja yksitoista muita rakennuksia.Esillä barokin linnan rakennutti Maria Sidonian Warnsdorf vuosina 1686/1687 perustuksille vanha linna. Kunnes 1749 se myytiin perheelle Warnsdorf ja sen omistajan kautta se meni Stift Joachimsteiniin. Vuoden 1945 jälkeen se on pakkolunastettu ja kansallistettiin. Sitä käytettiin muun muassa kouluna. Vuodesta 1987 se on ollut tyhjillään. Myynnin jälkeen, rakennus saa palauttaminen.